You are currently browsing the category archive for the ‘mayday mayday!’ category.

Krise, Arbeitsbedingungen und Prekarisierung
Auswirkungen und sich ändernde politische Handlungsspielräume!

Die MySpace-Seite des PrekärCafés.
(warum bitte eine MySpace-Seite? :shock:)

Rascher als von vielen vermutet, hat sich das, was vor einem halben Jahr unter Aufhängern wie „Finanzkrise in den USA“ die Titelblätter der Zeitungen enterte, zu einer veritablen Krise des Kapitalismus in globalem Maßstab ausgewachsen – und auch die Wucht, mit der die Krise auf den Arbeitsmarkt durchschlägt, kam für viele überraschend. Ausgehend davon, wollen wir die zu erwartenden Auswirkungen auf sich verschärfende Prekarisierungstendenzen und damit verbundene Migrationsregime und patriarchale Arbeitsteilungen diskutieren.
Was ist hier schon konkret absehbar, welche sozialen Gruppen werden wie betroffen sein und durch welche Maßnahmen wird dies umgesetzt werden?

Vollständigen Ankündigungstext lesen …

Advertisements

Bilder von der Parade zum EuroMayDay – sowie Links zu weiteren Bildern – hier im Kellerabteil-Blog.

  1. Das EuroMayDay-Blog Wien hat sich runderneuert, strahlt und blinkt im Lichte des Frühlings.
    Das heißt, es geht losloslos. MayDay!!
  2. Dort gibt es die Übersicht zu den Vorbereitungstreffen, das nächste am 1. April und ab nun wöchentlich. Ort: das feine Amerlinghaus.
  3. Aufruf für den 1. Mai: MayDayParade in Wien, wie auch überall in Europa!

Der Aufruf
Den Rest des Beitrags lesen »

jep, schon wieder ein Video, wieder youtube. Und das ist gut so:

Bericht des augustinTV zum mayday 2007.

Countdown für 2008 läuft übrigens schon. Klar, sind nur mehr eineinhalb Monate.

Heiligenerscheinung
Der Heilige der Chainworker, Prekarisierten, MigrantInnen, Alleinerzieherinnen, …

San Precario!!!

ward am 29. Februar in Mailand, exakt 4 Jahre nach seinem erstmaligen Erscheinen, von vielen Menschen und an den verschiedensten Ecken der Stadt gesehen:

verbreitet durch mayday.at.
Die Vorbereitungen für den ersten Mai laufen an …